Ausdauer

Ausdauertraining erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Motive sind dabei oft völlig unterschiedlich. Manche betreiben es neben dem Krafttraining, um möglichst viel Fett zu verbrennen oder das Herz-Kreislauf-System auf Vordermann zu bringen. Andere hingegen bereiten sich für einen Marathon vor oder wollen einfach nur die Zeit in der Natur genießen. 

Egal welches Ziel du damit verfolgst, um im Ausdauersport erfolgreich zu sein solltest du einige Grundlagen beachten. Wie immer steht auch hier die Ernährung an oberster Stelle. Um im Training mit Energie versorgt zu werden solltest du ausreichend Kohlenhydrate konsumieren. Dies kannst du zum einen über eine gut durchdachte Ernährung und zum anderen über Nahrungsergänzungsmittel. Gerade bei längeren Ausdauereinheiten, in denen die Energie schwindet, kann es von großem Vorteil sein schnell verfügbare Kohlenhydrate über Ergänzungen zu supplementieren. Hier kommen herkömmliche Lebensmittel nicht mit. 

Wie bei allen körperlich anstrengenden Aktivitäten hast du auch durch Ausdauertraining einen erhöhten Proteinbedarf. Dieser sollte unbedingt gedeckt werden, um eine möglichst schnelle Regeneration zu gewährleisten.

Durch starkes Schwitzen verlierst du nicht nur Wasser, sondern auch wichtige Mikronährstoffe wie z.B. Magnesium, Kalium und Natrium, die für eine hohe Leistungsfähigkeit mitverantwortlich sind. Produkte, die deinen Körper optimal versorgen findest du hier.

Eine sinnvolle Auflistung von Supplementen für die Ausdauer findest du direkt im Anschluss. Solltest du dennoch unsicher sein, so zögere nicht und hinterlasse uns eine Nachricht.